Support > Wissensdatenbank > OnlineBackup > SQL Server 2008 R2 und 2012 sind nicht zur Sicherung auswählbar


SQL Server 2008 R2 und 2012 sind nicht zur Sicherung auswählbar




„Warum kann ich meinen SQL Server 2008 R2 oder Server 2012 nicht zur Sicherung auswählen?“

Es kann sein, dass bei bestimmten Konfigurationen einige SQL Instanzen nicht automatisch zur Sicherung zur Verfügung stehen.

Sie können aber manuell eine SQL Instanz zur Sicherung hinzufügen. Dafür gehen Sie bitte wie folgt vor:

1.      Stoppen Sie den Busymouse OnlineBackup Dienst unter Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste.

2.      Konfigurieren Sie die Datei nsconfig.ini, welche sich im Ordner Profiles des Busymouse Verzeichnisses befindet und fügen Sie am Ende der Datei folgenden Text ein, den Sie vorher an ihre Gegebenheiten angepasst haben:
[plugins]
AddSQLServers=systemname\sqlinstance, systemname\sqlinstance2

3.      Starten Sie den Busymouse OnlineBackup Dienst wieder.

4.      Starten die den Busymouse OnlineBackup Client. Es sollte nun in der Auswahlliste unter SQL Server die gewünschte Instanz ausgewählt sein.



War diese Antwort hilfreich?

Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen    Artikel drucken Artikel drucken

Lesen Sie auch